Posts tagged ‘Marketing’

Juni 7, 2011

Gute Nacht, Ihr verlorenen Socken

Wow! Einfach nur wow! Storytelling vom Allerfeinsten! General Electric hat für seine Haushaltsgeräte ein so stimmiges Konzept entwickelt, dass man einfach nur seinen Hut ziehen kann.

Die Geschichte mit den verlorenen Socken. Wer kennt das nicht? Ich habe zu Hause einen ganzen Korb voll mit den verwaisten Gegenstücken. Jahrelang liegen die da drin, weil ich die Hoffnung nicht aufgebe, eines Tages einen davon wiederzufinden. GE hat über dieses globale Phänomen einen genialen Spot gedreht.

Ergänzt wird der Spot durch die Website L.O.S.S. laundered and orphaned socks society, eine Kampagne auf facebook und  ein Twitterteam, das beinahe rund um die Uhr online ist, um mit seinen Kunden zu kommunizieren und sich für einen Tweet artig zu bedanken.

Photo credit Titelseite: Peter Lammers /sxc.hu

Advertisements
September 18, 2010

Tribute to Rory Sutherland

Haben Sie schon einmal eine Stellenausschreibung für einen Detailmanager gesehen? Dachte ich mir. Wer wissen möchte, welch einfache, aber geniale Idee dahintersteckt, und wer sich darüber hinaus köstlich amüsieren möchte, dem sei dieses Video ans Herz gelegt.

Wenn in meinem Gehirn bisweilen kreativer Leer lauf herrscht, sind TED Talks eine wunderbare Inspiration. Rory Sutherland, gewichtiges Werberurgestein aus Großbritannien nimmt sich in diesem wunderbar witzigen Vortrag die Strategen und Consultants zur Brust, die über all ihren bunten Präsentationen hehrer Ziele gerne vergessen, dass der Teufel oder vielmehr der Erfolg im Detail steckt. Rory plädiert für die Einrichtung von Detailmanagern in Unternehmen. Hmm, man stelle sich das vor. Da sitzt dann einer oder eine und kümmert sich tatsächlich darum, dass jede Anregung und jeder Kundenwunsch Gehör findet. Da verwendet ein kreativer Kopf seine ganze Energie darauf, sich zu überlegen, wie man Kunden (oder Mitarbeiter) begeistern kann, wie man einzigartige und daher unvergessliche Spuren bei seiner Zielgruppe hinterlassen kann. Das Unwiderstehlichste an seiner Argumentation ist jedoch die Aussicht auf kleinere Marketingbudgets. Wie, weniger Geld ausgeben und bessere Ergebnisse? Kein Wunder, dass noch niemand diese Idee hatte. Gute Nacht, gesunder Menschenverstand.

Ein bisschen Recherche auf Rorys Webseite hat noch einen Entwurf, der das trefflich illustriert, zu Tage gefördert. Leider hält mich das Urheberrecht davon ab, save money spend ideas hier zu posten, aber ist ja nur einen Klick entfernt.

Photo Credit Titel: Robert Linder /sxc.hu

%d Bloggern gefällt das: